session net

Gemeinderatsarbeit-Infoportal
Slide background

Zufahrt zum Freibad muss gerichtet werden

Der Zufahrtsweg zum Freibad war schon in früheren Jahren nicht unbedingt in bestem Zustand. Bedingt durch die Bauarbeiten wurde der Weg noch weiter stark in Mitleidenschaft gezogen. Das Freibad selbst lockt jetzt mit einer modernen Anlage viele Besucher an – corona-bedingt in diesem Jahr sicherlich noch verhalten, aber das kann sich in der nächsten Saison schon ändern.

Daher schlug die Stadtverwaltung vor, sowohl den Weg dorthin wie auch die Parkflächen vor dem Freibad herzurichten und neu zu asphaltieren. Zugleich soll eine Parkmarkierung erfolgen, damit der begrenzte Platz vor dem Freibad optimal ausgenutzt werden kann. Das Büro IPE schätzt die Kosten auf 125.000 €. Bauamtsleiter Thomas Pöschik hofft noch auf einen positiven Effekt, wenn die Maßnahme mit der anvisierten und groß angelegten Wegesanierung in Leuzendorf mit ausgeschrieben wird.

Die Gemeinderäte zeigten sich damit einverstanden und folgten dem Beschlussvorschlag der Verwaltung einstimmig.

Menu