session net

Gemeinderatsarbeit-Infoportal
Slide background

Fremdwasserkonzeption für die Gemarkung Spielbach wurde vorgestellt

Eine Fremdwasserkonzeption für die Gemarkung Spielbach wurde im Jahr 2019 vom Gemeinderat beauftragt. Hierbei sollte untersucht werden, wo bei einigen Teilorten die enormen Fremdwasserzuflüsse verursacht werden. Hierbei handelt es sich um eigentlich „sauberes Wasser“, welches nicht über Abwasserkanäle in der Kläranlage landen sollte, um dort aufwändig gereinigt zu werden. Marcus Eissing vom Ingenieurbüro Eissing war in der November-Sitzung anwesend, um diese Fremdwasserkonzeption vorzustellen. Durch eine umfangreiche Untersuchung der Kanäle konnten eine Vielzahl von Fremdwasserzutritten festgestellt werden. Betroffen sind dabei hauptsächlich die Abwassersysteme von Spielbach und Heiligenbronn, kleine Befunde gibt es in Hummertsweiler und Böhmweiler. Teilweise handelt es sich dabei um undichte Rohrverbindungen an Schachtbauwerken, aber auch Rissbildungen in den Kanälen, undichte Muffenverbindungen und schadhafte Anschlüsse. Zusätzlich wurde festgestellt, dass bei einigen Hausanschlüssen kontinuierlich klares Wasser zufließt, was vermutlich auf falsch angeschlossene Dränage- und Regenwasserleitungen hindeutet. Marcus Eissing stellte dann für die verschiedenen Schadensbilder unterschiedliche Reparatur- und Renovierungsverfahren vor, dazu nannte er eine erste Schätzung der Kosten. Gerade im Bereich Spielbach stand hier ein sehr hoher Betrag unter dem Strich, hier rechnet der Fachmann mit Kosten von etwa 640.000 €. Aber, hier ist ein Großteil der Kosten auf fehlerhafte private Hausanschlüsse zurückzuführen. Für Heiligenbronn lag die Kostenschätzung bei etwa 370.000 €, für Böhmweiler bei 65.000 € und bei Hummertsweiler bei etwa 30.000 €. Eine Diskussion über die unterschiedlichen Reparatur- und Renovierungsverfahren schloss sich an. Am Ende der Diskussion nahm der Gemeinderat den Sachverhalt zur Kenntnis. Bauamtsleiter Pöschik bat darum, hier auch ein bereits in Auftrag gegebenes Strukturgutachten abzuwarten.

Menu