session net

Gemeinderatsarbeit-Infoportal
Slide background

Keine Förderung für die Sanierung der Krailshausener Straße und dem Gebiet Schrozberg-Nord

Schlechte Nachrichten gab es für die geplante Sanierung der Krailshausener Straße und dem Gebiet Schrozberg-Nord. Hier wurde erneut ein entsprechender Förderantrag aus den Förderrichtlinien Wasserwirtschaft abgelehnt und somit ist voraussichtlich auch keine Förderung aus dem Ausgleichsstock zu erwarten. Die dementsprechenden Finanztöpfe sind mehrfach überzeichnet. Eine Realisierung ohne Förderung ist nicht möglich und nachdem auch die Kanäle saniert werden sollen wäre es auch nicht sinnvoll, nur eine Deckenbehandlung vorzunehmen. Dies ist äußerst bedauerlich, da aufgrund des schlechten Zustands der Straßen mit erheblichen Beeinträchtigungen zu rechnen ist. Bürgermeisterin Förderer bittet die Anwohner darum um Verständnis.

Das Bild zeigt den schlechten Zustand der Krailshausener Straße.

Menu