session net

Gemeinderatsarbeit-Infoportal
Slide background

Kurz berichtet:

Kurz berichtet:

  • Für das Leader-geförderte Projekt Feuersteinmuseum in Schmalfelden werden noch Vitrinen benötigt. Diese werden nach erfolgter Ausschreibung und mehrheitlichem Beschluss im Gemeinderat von der Firma Berger aus Oranienburg zu einem Preis von knapp 19.000 € geliefert.
  • Für die Verwirklichung eines Bauvorhabens wurde bereits im März dieses Jahres die Aufstellung einer Einbeziehungs- und Ergänzungssatzung „Wolfskreut-Süd“ Nachdem nun der Satzungsentwurf fertig gestellt ist und der Umweltbericht vorliegt, können die öffentliche Auslegung und die Beteiligung der Behörden sowie sonstiger Träger öffentlicher Belange gemäß den gesetzlichen Bestimmungen erfolgen. Eine dementsprechende Veröffentlichung finden Sie im Mitteilungsblatt "Unter Uns" vom 29.07.2022.
  • Entsprechend den aufgestellten Vergabekriterien wurden zwei noch freie Bauplätze im Baugebiet „Brühl-Nord“ und ein Bauplatz in Spielbach vergeben.
  • Im Rahmen der Zusammenarbeit hinsichtlich einer Vertretung im Bereich der Standesämter Schrozberg und Blaufelden war es notwendig, die zwischenzeitlich in Blaufelden beschäftigte Standesbeamtin Eva Wetzel als Verhinderungsstellvertreterin der Stadt Schrozberg zu bestellen. In Kürze kann dann die Ernennung und Übergabe der notwendigen Urkunden erfolgen.
  • Viele Gemeinden haben bereits ein solches Angebot und auch im Schrozberger Gemeindegebiet soll dies nun testweise eingeführt werden – Mitfahrerbänke. Versuchsweise werden dazu nun solche Bänke am ehemaligen Rathaus in Bartenstein, in Riedbach und in Schrozberg am Schloss aufgestellt. Weitere Standorte in Schrozberg sollen folgen. Außerdem soll mit einem Schild auf den gewünschten Ankunftsort hingewiesen werden. Sobald die notwendigen Arbeiten dazu umgesetzt sind, werden wir ausführlich darüber berichten.
  • Zwei Bauanträge waren noch vor der Sommerpause zu behandeln: Dem Bauantrag zum Neubau eines Schleuderbetonmastes mit zwei Plattformen sowie Outdoortechnik auf Fundamentplatten in Bartenstein wurde nach der mehrheitlichen Zustimmung im Ortschaftsrat Bartenstein zugestimmt. Der ursprünglich geplante Standort wurde verschoben und so war eine erneute Abstimmung notwendig. Außerdem wurde das Einvernehmen zum Bauantrag zur Errichtung eines Tinyhouses in Windisch-Bockenfeld erteilt, nachdem auch der Ortschaftsrat Leuzendorf bereits zugestimmt hatte.
  • Drei Spenden wurden freudig angenommen: 1.000 € für den Sommerleseclub des Lesetreffs und 200 € für die Jungviehprämierung anlässlich des Jacobi-Festes. Spender war jeweils die Raiffeisenbank Schrozberg-Rot am See e.G. Für die Feuerwehr Schrozberg ging weiter ein Betrag in Höhe von 25 € ein, Spender war hier die Sparkasse Schwäbisch Hall – Crailsheim. Herzlichen Dank nochmals von dieser Stelle.
  • Als Beschluss aus nichtöffentlicher Sitzung vom 29.06.2022 gab Bürgermeisterin Förderer einen Grundstückstausch in Bartenstein bekannt. Dieser war Grundlage für die in einem vorherigen Tagesordnungspunkt behandelte Einleitung eines straßenrechtlichen Einziehungsverfahrens.
  • Bürgermeisterin Förderer lies nochmals das Jacobi-Fest Revue passieren. Gute Stimmung und tolles Wetter herrschte über die Festtage in Schrozberg und auch die Polizei und Feuerwehr sprachen von einem ruhigen Fest ohne Besonderheiten. Der Umzug war wieder schön gestaltet mit tollen Beiträge. Leider gab es beim eigentlich überplanten Krämermarkt einige Ausfälle und somit Lücken wegen Corona. Hier muss man sich sicher überlegen wie es künftig weiter gehen soll. Viele Besucher fanden den Weg nach Schrozberg und man kann von einem erfolgreichen und schönen Fest sprechen. Ihr herzlicher Dank galt daher allen Beteiligten, insbesondere Frau Schlecht, welche in diesem Jahr zum ersten Mal für die Organisation des Festes zuständig war.

Menu