session net

Gemeinderatsarbeit-Infoportal
Slide background

Vorbereitung auf eine drohende Gasmangellage und Energiekrise

Derzeit in aller Munde ist dieses Thema und so hat auch der Gemeinderat in seiner Sitzung einstimmig den von der Verwaltung vorgeschlagenen Maßnahmen nach kurzer Beratung zugestimmt. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz hat am 23.06.2022 die zweite Stufe des Notfallplanes Gast, die so genannte Alarmstufe ausgerufen. Alle Gas- und Energieverbraucher sind angehalten, den Verbrauch so weit wie möglich zu reduzieren. So werden die Raumtemperaturen in städtischen Gebäuden auf die jeweilig zugelassene Mindesttemperatur gesenkt. Außerdem werden die Duschen in den Hallen in Schrozberg und Bartenstein außer Betrieb genommen bzw. ist nur noch Kaltduschen möglich. Auch bei der Straßenbeleuchtung wird gespart, so wird künftig die Straßenbeleuchtung von 0.00 Uhr bis 6.00 Uhr ausgeschaltet. Ausnahmen gibt es hier nur für Zebrastreifen und die Ortsdurchfahrten in Schrozberg und Riedbach.

Menu