session net

Gemeinderatsarbeit-Infoportal
Slide background
Der Krankenhausbetrieb wurde zum 31.12.2003 eingestellt. Danach waren noch viele Positionen offen, die erst später abgerechnet werden konnten. Zudem fallen durch die laufende Unterhaltung insbesondere die notwendige Beheizung des Gebäudes Kosten an. An Einnahmen sind nur die Ersätze durch Vermietung…
Bereits in einer früheren Sitzung hat der Gemeinderat der Konzeption über die künftige Belieferung unserer Region mit Frischwasser zugestimmt. Inhaltlich sieht die Konzeption die Zusammenführung aller im Gebiet der beteiligten Kommunen im südlichen Main-Tauber-Kreis, der Städte Künzelsau und Schrozberg sowie…
Einer besonderen Erwähnung war Bürgermeister Izsak der Erfolg am diesjährigen Wettbewerb „Die grüne Gemeinde“ wert. Er sprach seinen ganz besonderen Dank für die vielen Maßnahmen im privaten Grünbereich in den Ortschaften Heiligenbronn, Speckheim und Untereichenrot an die Ortsvorsteher stellvertretend für…
In der letzten Sitzung des Jahres 2005 konnte Bürgermeister Klemens Izsak die Ortsvorsteherin von Bartenstein Rose-Marie Nauber sowie die Stadträte Otto Klein, Walter Markert und Hellmut Seuffert für ihre langjährige Tätigkeit ehren und sie mit der Ehrennadel des Gemeindetages Baden-Württemberg…
Mit dem Einbringen des Haushaltsplanes hat die Stadtverwaltung bei der Dezembersitzung die Diskussion um das Planjahr 2006 eröffnet und den Gemeinderäten mit dem Plan einen Vorschlag unterbreitet, wie es 2006 aussehen könnte bzw. was gemacht werden soll. Dabei sieht es…
Die Ersatzbeschaffung einer neuen Drehleiter hat den Schrozberger Gemeinderat schon mehrfach beschäftigt. Erst bei der Haushaltsplanung für das Jahr 2005 wurde ausführlich über andere Möglichkeiten diskutiert. Als dann der negative Bescheid auf den Ausgleichstockzuschussantrag eintraf und sich der Betrag, der…
Billiger soll es beim Wasserpreis, teurer bei der Abwasserbeseitigung werden. In Summe beträgt die Erhöhung für die „normalen“ Verbraucher, bei denen das Abwasser nach dem Bezug des Frischwassers berechnet wird, 0,15 €/cbm. Der Gemeinderat beschloss diese Satzungsänderungen einstimmig. Grund für…
Die Firma LIDL plant in Schrozberg einen Neubau, da die bisherige Marktfläche zu klein wird. Zudem gehört das jetzige Gebäude nicht der Marktkette selbst, sondern ist angemietet. Der Gemeinderat wünscht sich genauere Informationen und wird das Erläuterungsangebot der Firma LIDL…
Stadtrat Herbert Guttropf und Ortsvorsteher Franz Irsigler blicken bereits auf eine langjährige Tätigkeit im kommunalen Ehrenamt zurück, mit der Ehrennadel des Gemeindetages in Gold wurden sie für 30 Jahre im Ehrenamt geehrt. Stadtrat Manfred Hörber gehörte dem Gemeinderat 19 Jahre…
Im Vorfeld zur Sitzung wurden bereits Vorschläge zur Besetzung der Stellvertreterposten gemacht. In der Sitzung stellte Stadtrat Feuchter dann aber den Antrag, Stadtrat Jürgen Gierke anstatt für den 3. Stellvertreter für den 2. Stellvertreterposten zu wählen. Für diesen Posten stand…
Vor der ersten Sitzung des neuen Gemeinderates haben sämtliche Ortschaftsräte ihre konstituierende Sitzung abgehalten. Dort wurden bereits Vorschläge an den Gemeinderat zur Wahl des Ortsvorstehers und dessen Stellvertreters beraten. Von jeder Ortschaft konnte bereits ein Ortsvorsteher und dessen Stellvertreter benannt…
Frau Rose-Marie Nauber wurde bei der konstituierenden Sitzung des Stadtparlaments vor zwei Wochen als Ortsvorsteherin für Bartenstein gewählt. Leider war sie verhindert und bei der Sitzung nicht dabei. Deshalb wurde sie nun in der jüngst stattfindenden Sitzung von Bürgermeister Klemens…
Frau Elke Koch durfte wieder einen Sprung auf der Karriereleiter machen: in der letzten Sitzung des Gemeinderates wurde sie mit Wirkung zum 1. Oktober zur Stadtamtfrau befördert. Frau Koch ist seit 1999 bei der Stadtverwaltung beschäftigt. Derzeit leitet sie vertretungsweise…
Es ist nun doch schon einige Jahre her, seit dass die Molkerei die Ortsmitte verlassen und im Gewerbegebiet neu gebaut hat. Nachdem das Gelände frei wurde, hat der Gemeinderat einen städtebaulichen Ideenwettbewerb ausgeschrieben. Den ersten Preis bekam die Idee von…
Im Rahmen des Förderprogramms "Ganztagesschule" wurde ein Großteil der von Schrozberg beantragten Maßnahmen bewilligt. Bei anerkannten Gesamtkosten von 53.000 € gibt es 46.000 € an Zuschüssen. Damit soll ein Bereich der Pausenhalle als Cafeteria umgestaltet und im Pausenhof sollen verschiedene…
In das frühere Siouxgebäude muss noch eine Brandmeldeanlage und Notbeleuchtung eingebaut werden. Die Kosten hierfür liegen bei rd. 28.000 €. Kosten die für die Einbruchmeldeanlage übernehmen die Mieter, diese Kosten liegen bei rd. 7.700 €. Insgesamt bleiben die Kosten im…
Derzeit versorgt der Zweckverband "Hohenloher Wasserversorgungsgruppe" (HWG) mit Sitz in Gerabronn unser Gebiet mit Trinkwasser. Das Wasser, das aus unseren Hähnen fließt, kommt zum Teil aus der Region, zum Teil aber auch über den Zweckverband "Nordostwasserversorgung" (NOW), der Bodenseewasser in…
Doch das ist auch bitter nötig, denn durch die jetzt zu Ende gehenden Arbeiten der Abwassermaßnahme ist nicht mehr viel von der ursprünglichen Ortsdurchfahrt übrig geblieben. Die Planung sieht vor, dass die Straße im Ort mit beidseitiger Kandelrinne ähnlich dem…
Sehr große Anstrengungen unternimmt die Stadt Schrozberg derzeit bei der Abwasserbeseitigung. Und auch dort, wo keine zentralen Beseitigungslösungen vorgesehen sind, laufen viele private Bemühungen. In Windisch-Bockenfeld hatte sich die erste Abwassergemeinschaft gegründet, allerdings erst jetzt hat die Stadt die Vereinbarung…
Seit diesem Sommer ist es amtlich: Die TÜV-Untersuchung hat ergeben, dass die nicht nur der Leiterpark selbst, sondern auch das Fahrzeug der Feuerwehr Schrozberg sehr marode ist. Nur mit kostenträchtigen Reparaturen könnte man erreichen, dass das 32 Jahre alte Fahrzeug…

Menu