session net

Gemeinderatsarbeit-Infoportal
Slide background
In der letzten Sitzung wurden einige Gewerke zum Umbau des Rathauses Bartenstein vergeben. Ausgeschrieben waren die Metall- und Stahlbauarbeiten, die an die Fa. Zimmermann zum Angebotspreis von rd. 4.550 € vergeben wurden. Günstigster Bieter für die Naturstein- und Fliesenarbeiten war…
Ein weiterer Tagerordnungspunkt betraf die Restabwicklung der Verkaufstransaktion die Aktien betreffend, die die Stadt Schrozberg als Anteile am frühen Stromversorger EVS, heute EnBW gehalten hatte. Immerhin noch rd. 167.200 € flossen so die Buchhaltung der Wasserversorgung, denn dort wurde seinerzeit…
Bisher verfügt der Bauhof auf seinem Gelände an der Sigisweiler Straße über 5 Materialboxen für die Lagerung und Aufbewahrung unterschiedlicher Materialien. Da aber diese nicht ausreichen, sollen nun 5 weitere solche abgetrennte Lagerflächen hergerichtet werden. Die Fa. Stöhr aus Leuzendorf…
Großes Thema der letzten Sitzung der Schrozberger Gemeinderates im Jahr 2006 war die Einbringung des Haushaltsplanes für das Jahr 2007. Bürgermeister Klemens Izsak und Stadtkämmerin Carmen Kloß stellten die wesentlichen Punkte sowie die Eckdaten der Jahresplanung vor. Dabei war für…
Die Benutzung von öffentlichen Verkehrs- und Gemeindeflächen zum Bau und Betrieb von Leitungen zur Versorgung mit elektrischer Energie, das ist das, was man mit Hilfe von Konzessionsverträgen regelt. Bisher ist die EnBW Stromnetzbetreiber und damit Vertragspartner der Stadt Schrozberg. Diese…
Im Zusammenhang mit dem Haushaltsplan 2006, also vor gut einem Jahr, hat sich der Gemeinderat mit verschiedenen Gebührensätzen auseinandergesetzt, allerdings damals eine Erhöhung ausgeschlossen. Für die Bestattungsgebühren hatte sich ein Großteil des Gremiums aber für eine Erhöhung ab 2007 ausgesprochen,…
Weitere Gebührenanpassungen waren bei der Wasserversorgung erforderlich. Seit 01.01.2006 galt ein Gebührensatz von 1,35 €, zuvor lag der Preis bei 1,55 € (immer bezogen auf 1 cbm Wasser bzw. Abwasser). Die Preisreduzierung zum Jahreswechsel 2005/2006 lag an der Kostenüberdeckung aus…
Seit 1987 gelten unveränderte Eintrittspreise ins Schrozberger Freibad. Der Gemeinderat war mit dem moderaten Erhöhungsvorschlag der Stadtverwaltung einverstanden, danach sollte die Tageskarte 1,50 € für Erwachsene (vorher 1 €) und für Kinder 0,75 € (bisher 0,50 €) kosten. Der Vorschlag…
Der Gemeinderat beschließt regelmäßig seit der Neuregelung des Spendenrechts über die Annahme von eingegangenen Spenden – so ging es auch in der letzten Sitzung um mehrere Spenden, die der Stadt Schrozberg zugewendet wurden. Im Kindergartenbereich gibt es derzeit etwas Bewegung,…
Nicht ganz Bartenstein, zumindest aber die historische Bausubstanz der fürstlichen Kleinresidenz steht künftig unter einem besonderen Bestandsschutz. Der Gemeinderat beschloss in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause eine Satzung, nach der bauliche Veränderungen von der Denkmalschutzbehörde abgesegnet werden müssen. Der…
Der Haushaltplan 2004 war ein ganz besonderer, denn mit einer Negativzuführung in Höhe von 587.000 € vom Vermögens- an den Verwaltungshaushalt war er, wegen nicht ausreichender Ersatzdeckungsmittel nicht gesetzeskonform, so stellte es das Landratsamt in seinem Haushaltserlass fest. Ganz so…
Viel Geld fließt in diesem Jahr in den Straßenbau. Die Stadtverwaltung hat die im Haushaltsplan 2005 eingestellten Maßnahmen ausgeschrieben und der Gemeinderat konnte in der letzten Sitzung die Bauaufträge vergeben. So wird in diesem Jahr der Endausbau der Baugebiete Brühl…
·        Vergeben wurden die Wärmeschutzarbeiten am früheren Sioux-Gebäude, das die Stadt nach der Stilllegung der Schuhfabrik erworben und an mehrere Nutzer vermietet hat. Bei den ersten Arbeiten sollen die Glasoberlichter des alten Fabrikdaches sowie die Verglasung der Seitenwandfenster ausgetauscht werden.…
Architekt Thomas Müller vom Büro Schöne-Seeberger-Müller aus Schwäbisch Gmünd konnte in der letzten Sitzung des Gemeinderates bestätigen, dass das Neubauvorhaben Halle voll im Zeitplan liegt, wenn auch die Termine teilweise nur knapp zu halten waren. Architekt Müller schätzt, dass bis…
Die Eigenkontrolle der Kanalstränge, zu der die Stadt Schrozberg gesetzlich verpflichtet ist und die deshalb auch in regelmäßigen Abständen durchgeführt wird, brachte einige Schadstellen im Kanalnetz zu Tage. Geortet werden die Stellen mittels einer Spezialkamera, die durch die Kanalstrecken „gefahren“…
Eine ausführliche Diskussion im Gemeinderat gab es um die Abwassermaßnahme Kleinbärenweiler. Nachdem Speckheim bereits seit längerem abgeschlossen ist und auch die Maßnahme in Großbärenweiler bald abgeschlossen sein wird, wäre an diesem Kanalstrang die Ortschaft Kleinbärenweiler als nächstes dran. Bürgermeister Klemens…
Die Verbandsversammlung des Regionalverbandes Heilbronn-Franken hat in ihrer Sitzung die Fortschreibung der Regionalplanung beschlossen, insgesamt ein Umfang von 150 Seiten. Bürgermeister Klemens Izsak erläuterte in der Sitzung bzw. bereits mit den Beratungsunterlagen die Grundzüge dieser Planfortschreibung, die auch die Änderungen…
Drei Jahre lang waren Künstler in der Schrozberger Schule aktiv, und das mit tollem Erfolg. Rektor Dieter Klein bestätigte dem Gemeinderat in der letzten Sitzung die vielen positiven Impulse, die durch die Projekte in die Schule gekommen sind. Angefangen hat…
Bereits in einer früheren Sitzung hat der Gemeinderat zwei Bauvorhaben in Wolfskreut und Sigisweiler positiv beschieden. Allerdings ist das Bauen in den beiden Ortschaften nicht über einen Bebauungsplan geregelt. Da die beiden Bauvorhaben jeweils am Ortsrand der Weiler liegen, forderte…
Relativ schnell konnte der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung dem Jahresabschluss der Wasserversorgung der Stadt Schrozberg zustimmen, denn mit einem Gewinn von 67.740,68 € lässt sich das leicht machen. Ursächlich für dieses positive Ergebnis ist der Rückgang der Umlagen, die…

Menu