Slide background

Vorbereitungen zur Kommunalwahl eingeläutet

Nachdem in der Anfang Oktober stattgefundenen Sitzung beschlossen wurde, alles so zu lassen wie bisher, also die unechte Teilortswahl und die Wohnbezirke mit den Sitzgarantieren beizubehalten, konnte in der vergangenen Sitzung der Gemeindewahlausschuss für die Kommunalwahl am 26.05.2019 gebildet und die Wahlbezirke eingerichtet werden.

Mitglieder und deren Stellvertreter für den Gemeindewahlausschuss sind aus den Personen zu wählen, welche später weder Wahlbewerber noch Vertrauensleute für einen Wahlvorschlag sind. Nachdem Bürgermeisterin Förderer selbst als Wahlbewerberin für den einen Sitz im Kreistag kandidieren wird, kann sie den gesetzlich vorgegebenen Vorsitz im Gemeindewahlausschuss nicht wahrnehmen. Mit einem einstimmigen Beschluss wurde Stadtrat Werner Schilpp als Vorsitzender und Hauptamtsleiter Helmut Hüttner als Stellvertreter bestimmt. Städträtin Claudia Ehrmann und Stadtrat  Karl-Heinz Deeg übernehmen die Funktionen als Beisitzer und als deren Stellvertreter agieren Stadtrat Friedrich Zink und Verwaltungsmitarbeiter Gerhard Bundschuh.

Im übrigen wurde die Einteilung der Wahlbezirke sowie die Einrichtung der Wahllokale nach bisheriger Festlegung beschlossen – es bleibt also auch da alles so wie bei den vergangenen Wahlen.

Um das Nutzererlebnis auf unserer Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung. EINVERSTANDEN Ich lehne dies ab.