Slide background

Wasserzins steigt an

Ab dem 01.01.2020 beträgt der gültige Gebührensatz für den Verkauf von Wasser 2,25 € pro cbm netto. Bisher mussten die Schrozberger Eigentümer hierfür 2,20 € pro cbm netto bezahlen. Nachdem die Betriebskostenumlage, welche an den Zweckverband Hohenloher Wasserversorgungsgruppe in den kommenden Jahren immer weiter erhöhen wird, läge ein kostendeckender Gebührensatz nach Auskunft von Stadtkämmerin Carmen Kloß bei 2,22 € pro cbm. Doch Trinkwasser wird deutlich teurer werden – so auch die Botschaft eines Artikels aus der Tageszeitung vom 13.11.2019, Grund hierfür sind die dringend notwendigen Investitionen im Bereich der Wasserversorgung, welche nach Auskunft von Bürgermeisterin Förderer wohl ohne Förderungen gestemmt werden müssen. Die Stadt favorisierte in ihrem Beschlussvorschlag auch im Hinblick auf den Ausgleich des vorgetragenen Verlusts die sukzessive Preisanpassung des Wasserzinses auf 2,25 € pro cbm. Der Gemeinderat folgte diesem Vorschlag einstimmig.