session net

Gemeinderatsarbeit-Infoportal
Slide background

Mulchgerät für den Bauhof wird neu beschafft

Schon in der Haushaltsrede der Wahlgemeinschaft für Jedermann wurde von dort gefordert, diesen Mulcher nicht anzuschaffen, da das Mulchen der Wegeränder nach deren Ansicht nicht mehr zeitgemäß sei. Hintergrund war die Überlegung aus ökologischen Gründen die Bankette entlang von Wegen und Straßen nicht mehr abzumulchen. In der April-Sitzung allerdings klärte die Verwaltung darüber auf, dass es sich bei der Anschaffung eines Mulchers jedoch nicht um ein Gerät handelt, welches die Bankette bearbeiten soll, sondern um ein selbstfahrendes, handgeführtes Gerät im Format eines Rasenmähers. Es ist vorgesehen dieses Mulchgerät dort einzusetzen, wo das Schnittgut nicht unbedingt abgeräumt werden muss wie es z.B. auf den Sportflächen oder Kinderspielplätzen erforderlich ist. Zu den in Frage kommenden Flächen gehören viele kleine Grünflächen wie etwa rund um das Schrozberger Schloss. Dies spart neben Zeit auch noch vor allem Entsorgungskosten. Zum Ende der sich anschließenden Diskussion wurde der Vorschlag der Verwaltung, dieses Mulchgerät wie vorgeschlagen zu beschaffen mehrheitlich mit einer Gegenstimme beschlossen.