session net

Gemeinderatsarbeit-Infoportal
Slide background

Durchführung der Bürgermeisterwahl für die nächste Amtsperiode

Mit dem 28. Februar 2002 endet die Amtszeit von Bürgermeister Izsak. Als Wahltermin für die Bürgermeisterwahl wurde der 09. Dezember 2001 festgelegt. Für eine eventuelle Neuwahl ist der 23. Dezember 2001 vorgesehen. Das Ende der Einreichungsfrist für Bewerbungen zur Bürgermeisterwahl wurde auf den 12. November 2001 festgelegt. Die Stelle des hauptamtlichen Bürgermeisters der Stadt Schrozberg wird im Staatsanzeiger von Baden-Württemberg am Montag, 08. Oktober 2001 öffentlich ausgeschrieben.

Der Gemeindewahlausschuss, dem die Leitung der Bürgermeisterwahl und die Festsetzung des Wahlergebnisses obliegt, setzt sich aus den Stadträten Schuch, als Vorsitzender, Stadtrat Guttropf als dessen Stellvertreter, als Beisitzer die Stadträte Seuffert, dessen Stell- vertreter Gackstatter, Hoffmann, Stellvertreter Gierke, Markert und dessen Stellvertreter Wollmershäuser zusammen.

Die Einteilung des Gemeindegebiets in Wahlbezirke erfolgt gemäß der vorausgegangenen Landtagswahl.
Über eine öffentliche Vorstellung der Bewerber soll erst eine Entscheidung getroffen werden, wenn die Zulassung der Bewerbungen vorgenommen wurde.