session net

Gemeinderatsarbeit-Infoportal
Slide background
Im Februar 2000 hat der Gemeinderat beschlossen, anstelle der ursprünglich vorgesehenen Trassenführung eine großzügige Trassen-variante zu wählen. Danach ist geplant, den zweiten Bauabschnitt ab dem Kreisverkehr in der Blaufeldener Straße in östlicher Richtung (Richtung Rothenburg) fortzuführen und bei der Rubensstraße…
Die Stadt erteilte das Einvernehmen zum Neubau eines Ferkel- und Mastschweinestalles in Eichswiesen, von zwei Schweinemastställen in Enzenweiler, eines Schweinestalles in Heiligenbronn und dem Neubau eines Mastschweinestalles in Böhmweiler. Die Bauvorhaben befinden sich alles im Außenbereich und sind hier als…
Der Gemeinderat stimmte einstimmig der vorgelegten Jahresrechnung für das Jahr 2000 zu. Bereits in der letzten Sitzung hat der Gemeinderat die Bildung von Haushaltsresten beschlossen Das Volumen des Haushaltes hat sich zwar erhöht, aber auch die Zuführungsrate vom Verwaltungs- an…
Am 01.01.2002 findet die Umstellung auf den Euro statt. Als offizielle Umrechnungskurs gilt 1,95583 DM für 1 Euro. Zur Vermeidung von Rundungsdifferenzen zwischen Bürgern und der Stadt empfiehlt es sich, die Satzungen und Rechtsvorschriften an den Euro anzupassen. In dieser…
Nach dem Abwasserkonzept der Stadt Schrozberg sind als nächstes Krailshausen und Sigisweiler an der Reihe. Im Zusammenhang mit Krailshausen bietet es sich jedoch an, die beiden dezentral entsorgten Ortschaften Kreuzfeld und Reupoldsrot in die Untersuchung miteinzubeziehen. Da die beiden bisher…
Das Wirtschaftsjahr 2000 für das Städtische Krankenhaus schließt mit einem Bilanzgewinn in Höhe von 24.827,03 DM ab. Im Zuge der Umräumaktion für ein IT-Zentrum ist es erforderlich die Registratur zu verlagern. Es ist vorgesehen die neue Registratur im Keller anzulegen…
Einstimmig war der Beschluss des Gemeinderates in der Dezembersitzung, dass sich Schrozberg als Standort für ein Informations-Technologie-Kompetenzentrum bewerben wird. Am Anfang dieses Projektes steht eine Studie bzw. ein Konzept über den StandortSchrozberg und seine Möglichkeiten. Mit diesem Gutachten hatte der…
wird es auf dem Stadtgebiet Schrozberg geben. Nach dem jüngsten Beschluss des Gemeinderates soll nur auf einer Fläche bei Lindlein, für die auch schon eine Bauvoranfrage vorliegt, Windkraftanlagen zulässig sein.Das Thema Windkraft war schon mehrfach Thema der Aussprachen im Gemeinderat.…
Das Thema Freibad war ebenfalls schon Thema einer Sitzung. Problem ist, dass die Betriebsaufsicht im Badebetrieb durch den derzeitigen Bademeister nicht mehr ausreicht. Es muss ein Hintergrunddienst organisiert werden, der mittels eines Schwimmmeisters oderSchwimmmeistergehilfen diese Aufsicht sicherstellt.Eine Anfrage an badbetreibende…
- Die Verwaltung legte dem Gemeinderat verschiedene Abrechnungen vor. Die Maßnahmen "Neugestaltung Umgebung Schafsee BA 2", Anschluss von Leuzendorf Süd an die Ortsteilkläranlage", "ELR-Präsentation" und "Erschließung Industriegebiet Herdwiesen" konnten durchweg unter dem Kostenvoranschlag abgerechnet werden. Der Gemeinderat zeigte sich erfreut…
Der Haushaltsplan 2001 wurde in der Gemeinderatssitzung am 12. Dezember 2000 von der Verwaltung eingebracht.Nachdem die Stellungnahmen der Fraktionen in der darauffolgenden Sitzung abgegeben wurden, stand der Verabschiedung des Haushaltsplans am 07.02.2001 nichts mehr im Wege.Aufgrund von Fragen und Bemerkungen…
Die Firma SHF GmbH & Co.KG beabsichtigt den derzeit stillgelegten Steinbruch in Bettenfeld wieder aufleben zu lassen und deutlich zu vergrößern. Das derzeitige Steinbruchgelände befindet sich auf bayerischer Seite, während die Haupterweiterung hauptsächlich auf baden-württembergischer Seite stattfindet. Auf dem Gebiet…
Stadtkämmerin Kloß erläuterte dem Gemeinderat den Jahresabschluss 1999. Die Beratungsunterlage für den Gemeinderat wurde erstmals um einen Lagebericht ergänzt. Die Summe der Aufwendungen konnte mit 1.540.756,96 DM um 152.737,04 DM unter dem Planansatz gehalten werden. Der wesentliche Grund lag darin,…
Ortsunkundige Besucher, die sich in einer fremden Stadt zurechtfinden müssen, sind im Normalfall für Hinweisschilder dankbar. Vorausgesetzt, dass diese Schilder an den richtigen Stellen plaziert und die Schilder übersichtlich gestaltet sind. Bisher gibt es in unserer Stadt kein Leit- und…
Mit der Durchführung von privaten Abwassermaßnahmen hat sich die Stadt am Beispiel anderer Gemeinden orientiert. Die Regelung sieht wie folgt aus: Die Privaten finanzieren diese Maßnahmen voll mit einem entsprechenden Zuschuss des Landes. Nach Abschluss der Maßnahmen gehen diese Anlagen…
Die Vergabe zur Erschließung des Baugebietes ?Röt? in Riedbach erfolgte an den günstigsten Bieter, Fa. Kaufmann, Blaufelden zum Angebotspreis von 463.412,39 DM. Steffen Rösch, der bisherige Stellvertreter des Kommandanten der Abteilung Schrozberg, ist für längere Dauer ortsabwesend. Er hat darum…
Seite 3 von 3